Werdet doppelt so schnell: Darum solltet ihr Übungen mit zwei Bällen nutzen

Vor allem im Doppel sind kurze Schlagbewegungen ganz entscheidend, um auf einem hohen Level spielen zu können, aber auch im Einzel ist es wichtig, nach einem Schlag wieder möglichst schnell bereit für den nächsten Ball zu sein. Um diese kurzen Schlagbewegungen zu trainieren kann ich euch vor allem Übungen mit zwei Bällen empfehlen.

 

Der Drive mit zwei Bällen gibt euch zwischen den Kontakten extrem wenig Zeit für den nächsten Schlag. Daher seid ihr gezwungen, auf lange Aushol- und Ausschwungbewegungen zu verzichten, um eine Chance zu haben den nächsten Ball zu erwischen. Außerdem arbeitet ihr sehr effektiv an schnellen Griffwechseln und an der Power im Unterarm. Alle Newsletterabonnenten haben kostenloses Zugriff auf das komplette Übungsvideo:

Doch zwei Bälle bieten sich nicht nur für den Drivebereich an. Im Hinterfeld ist es sowohl im Einzel als auch im Doppel wichtig, nach einem Angriffsschlag wieder schnell in Balance zu sein, um sich auf den nächsten Ball vorzubereiten. So solltet ihr sowohl Clear, Drop als auch Smash mit zwei Bällen ausprobieren.

 

Beim Drop mit zwei Bällen solltet ihr trotz der geringen Zeit darauf achten, immer eine richtige Ausholbewegung wie im Spiel zu machen, um keine falschen Bewegungsmuster einzuschleifen. Beim Clear seid ihr dazu mehr oder weniger gezwungen, damit ihr den Ball über das Feld bekommt.

 

Vor allem der Smash mit zwei Bällen eignet sich für sehr Fortgeschrittene Spieler, da hier auch der Abwehrende Spieler ideal an einer kurzen Schleife in der Abwehr arbeiten kann. Alle Übungen mit Zwei Bällen können auch als 2 gegen 1 Variante durchgeführt werden. Für alle Premiumuser gibt es auch hier ein ausführliches Video:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0